DIY-Dienstag #35

Heute: nochmal Usedom und Frühlingsfeeling-Näherei.

DSC00498

Einfach nur ein Tellerrock. Simple but beautiful.

DSC00495

Bis jetzt habe ich mich, dank meiner für A-Linien und Tellerröcke eher ungünstigen Figur (hohe Kastenhüften können fies sein…), nicht wirklich an so ein Teil getraut.

Die tollen Umstandsteile von Cotton and Curls haben mich aber mutig gemacht. Und jetzt ist Strandprinzessinnen-Alarm. 😉

DSC00514

Rein vom Schnitt her ist das Ganze wirklich keine Hexerei. Wer gar gar keine Idee hat, was Tellerröcke alles so können, sollte mal diese schöne und übersichtliche Anleitung auf dem Blog von mri auschecken…

Die Segelbootbaumwolle habe ich im lokalen tedox gefunden. Es war Liebe auf den ersten Blick. Der Laden ist für Schnäppchenjäger ja sowieso ein Paradies. Besonders das Wachstuch ist wirklich phänomenal günstig. Da lohnt auch ein Blick in den Online-Shop.

DSC00512

Mit einem Gummizug im Taillenband, Reißverschluss und zwei Kam Snaps als Verschluss könnte man glücklicher nicht sein. Gute Passform und trotzdem gemütlich.

Mit größerem Bauch kann man das Röckchen auch von der Taille bis unter die Brust rücken und sich des Segelbootsommers hoffentlich recht lange erfreuen. 😀

 

Advertisements

2 Gedanken zu “DIY-Dienstag #35

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s