DIY-Dienstag #33

Heute: ein Bauch in rot.

Langsam aber sicher wird es Zeit für einige hübsche, bauchumschmeichelnde Teile von der Nähmaschine.

Bei den Mädels von burda bin ich fündig geworden. Ein hübsches Kleid mit V-Ausschnitt und Empire-Taille.

DSC00324

Das schöne, etwas festere Baumwoll- /Viskosegemisch liegt schon seit vielen Jahren in der Nähkiste. Erst in der meiner Mama und seit einigen Jahren in meiner.

Dass dieser tolle Stoff nun endlich seine Form gefunden hat, macht mich echt froh. 🙂

DSC00300

Der Ausschnitt ist mit so einigen Falten zu einer schönen Wickeloptik gelegt. (Da muss man bei den Burdas ja auch immer erstmal durchsteigen, wenn es um solche Faltengeschichten geht).

Die Schulternähte musste ich noch ein bisschen enger machen, als es der Schnitt vorgesehen hatte, da das Teil doch noch etwas zu locker saß am Busen. Aber das ist ja eine ganz einfache Änderung.

Ins Kleidchenshooting ist natürlich mal wieder ein Tier gehüpft. Diesmal der Dreieckshund.

DSC00307

Das olle Supermodel. 😀

Der Bauchzwerg wächst munter vor sich hin und steigert den Appetit auf Mangos und Kuchen. Das scheint dem Kindchen zu schmecken.

Ach und: das Kleid hat natürlich Taschen. 😉 Klamotten ohne Taschen sind ja eh irgendwie lahm. :mrgreen:

DSC00297

Ich wünsche euch eine wunderbare Woche!

Advertisements

4 Gedanken zu “DIY-Dienstag #33

  1. Sieht echt super aus! Ich liebe ja solche längeren Tops, oder auch Kleider. Trage die sehr gern in Kombi mit Leggins! 👍😊😊
    Alles Gute für dich und deinen Bauchbewohner! 😊😊

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s