OOpsy Daisy…

… ist es echt schon fast einen Monat her, dass ich hier was getippt habe? Schande auf mein Haupt.

Aber irgendwie sind die Tage grad zu kurz. Mein Geist schwankt zwischen Frühlingsmüdigkeit und Sommereuphorie, mein Terminplan ist proppevoll und dank Stress sind Kiefer- und Schultermuskeln dauerverspannt und machen Kopfweh.

Zwei bis fünf Wochen Urlaub im Wellnesshotel wären sicher super, aber leider muss erstmal noch das Semester beendet werden (Lauter fiese Prüfungen. Und zwar gefühlt übermorgen…) und das Konto stößt jedesmal einen kleinen Ensetzendschrei aus, wenn ich die Karte zum Bezahlen zücke.

Nur gut, dass das Meer gleich um die Ecke ist und an Tief-Tagen mit Wind, Wellen. Hundekindkuschelei und Fischbrötchen ein Stück Glück ins Herz pflanzt, von dem man dann zehren kann.

wpid-img-20140604-wa0006.jpg

Auf dem Foto sieht man übrigens auch die Neuerung des Monats: Fr. Dr. hat keine laaangen Haare mehr. Und bereut die Entscheidung nicht. Is voll doll schön so!

Aber den ab-en Zopf vor die Nase gelegt bekommen war trotzdem nicht sooo cool.

Vor einer Woche hab ich meinen Laufplan abgeschlossen (in 20 statt 12 Wochen und 5 kg abgenommen hab ich auch nicht, aber egal) und bin 30 min am Stück gejoggt ohne zu Sterben. Cooles Erfolgserlebnis.

So cool, dass ich den Anschluss schon rausgesucht habe. Das nächste Ziel: 5 km laufen ohne zu Sterben. Klappt bestimmt. Hab seit heute auch ein Laufshirt. Da MUSS das werden.

Wie gehts euch so?

 

 

Advertisements

6 Gedanken zu “OOpsy Daisy…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s