goosebumbs-Time

Gestern war Klassenabend der Popsänger. Musicaltime! Eigentlich bin ich kein Musicalfreak (auch, wenn die Nähe zu Hamburg natürlich einen Besuch mal anbieten würde…) Aber es gibt eben Stücke, die einem doch unter die Haut gehen und Gänsehaut über den Rücken schauern lassen.

So auch dieses:

Aus dem Musical (man ahnt es bereits…) Rebecca.

Advertisements

2 Gedanken zu “goosebumbs-Time

  1. Ich grübel nun echt, wie die Hauptfigur in dem Musical heißen könnte. Wahrscheinlich Doris!
    (finde Musical persönlich schlicht unerträglich, mit der Ausnahme „Little Shop of Horrors“ (dafür bist du zu jung 😉 ) Da aber nur den Film, nichts auf irgendwelchen Bühnen…)

    Gefällt mir

    • Die Hauptfigur hat gar keinen Namen. (Ich-erzählerisch) und Rebecca ist tot. Den kleinen Horrorladen kenn ich selbstverständlich, wenn auch nicht als Film. Ich bin wie gesagt, auch kein übermäßiger Fan. Zu pathetisch, zu banal musikalisch. Aber manchmal gibt es eben doch einen Song, wo die Armhärchen sich erheben und wider Erwarten etwas angerührt wird von den schweren Kitschakkorden…

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s