Alles ihh.

Waren irgendwie recht stressige Wochen, seit wir von unserem wunderbaren Ostseewochenende wieder hier sind.

In der Oper will gesungen (und vor allem morgen Abend premiert) werden und der Job als Tablettäffchen soll ja auch nicht zu kurz kommen.

Offensichtlich mag es mein Crohn-Darm nicht, auf so ungebührliche Weise gestresst zu werden und stresst deswegen seinerseits ein bisschen zurück. Was natürlich eher nicht so ins Konzept passt, weil ja der Stress nicht auf Jux und Dudelei hier rumschwirrt.

Also heute: Trockener Reis, Kohletabletten und Tee und morgen sieht die Welt hoffentlich rosiger aus.

Die See war übrigens wirklich sehr, sehr hübsch. Ehrlich. Da, schau, guck:

OLYMPUS DIGITAL CAMERAHaach, ich will zurück!

Advertisements

6 Gedanken zu “Alles ihh.

  1. Oooooh …. ich will auch an die See. Aber sonst klingt das durchwachsen. Mensch. 🙂 Drücke die Daumen, dass es morgen besser geht und toi, toi, toi für die Premiere. 🙂

    Gefällt mir

  2. Oh, ich glaub da war ich auch schon mal, da auf dem Foto 😀
    Ansonsten wird alles gut werden und die Premiere wird toll und sie werden dich zwölfunddreißig Vorhänge geben lassen oder wie das heißt. Vom Triumphgemüse, das es auf die Bühne regnen wird, ganz zu schweigen. Jawoll.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s