Etwas ärgerlich…

…wenn man sich ein üppiges Frühstück bereitet, wobei selbstverständlich die Aufbackbrötchen nicht fehlen dürfen.

Dumm nur, wenn nach Ablauf der Eieruhr nur kühlschrankkalte Roggenbrocken im Ofen lauern, weil man mal wieder vergessen hat die Temperatur anzudrehen… Vielleicht sollte ich mir so einen wahnsinnig intelligenten Superherd besorgen, der auch für mich mit dem Hund geht, Einkaufzettel schreibt und mir die Füße massiert.

Mal gucken, obs da was gibt aufm schwarzen Brett in der Uni. 😀

Advertisements

2 Gedanken zu “Etwas ärgerlich…

  1. Hm… tauschen Sie das Brötchen gegen eine Pizza und dann: Willkommen in unserer Küche. :mrgreen:

    Den Herd hätte ich auch gerne – aber bei mir muss er nicht mit dem Hund rausgehen. Rücken massieren und ausgewogene Mahlzeiten zubereiten – ohne mein Zutun! – reicht völlig. 😛

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s